Faltenbehandlung

Wünschen Sie sich eine verjüngte, straffe Gesichtshaut? Wir bieten verschiedene medizinisch-kosmetische Verfahren zur Faltenbehandlung an, beispielsweise chemisches Peeling oder Microneedling, Botulinum oder Laser.

PDFPreisliste


Für die Schönheit

Falten unterspritzen - Haut- und Venenzentrum am See - PfäffikonFaltenunterspritzung mit Hyaluron oder Botulinum.

Hyaluronsäure versorgt die Haut mit neuer Elastizität, Feuchtigkeit und Spannkraft und sogar mit mehr Volumen. Mit dem muskelentspannenden Eiweiss Botulinumtoxin werden mimische Gesichtsfalten auf elegante und einfache Weise behandelt. Die Wirkung halt vier bis neun Monate an, die Behandlung kann problemlos wiederholt werden.



Chemisches Peeling  - Haut- und Venenzentrum am See - PfäffikonChemisches Peeling

Bei einem chemischen Peeling werden verhornte Zellen der Haut durch Säuren entfernt. Ein chemisches Peeling verjüngt und erfrischt die Haut, verringert Falten, Narben uns Akne. Es kann auch erweiterte Poren und manche Pigmentflecken entfernen.



Microdermabrasion  - Haut- und Venenzentrum am See - PfäffikonMicrodermabrasion (Sandstrahlen)

Die Microdermabrasion ist eine sanfte Form der Hautabschleifung, ein mechanisches Peeling. Die oberste Hornschicht wird unblutig und schmerzfrei abgetragen. Es hilft gegen alternde Haut, grobe Poren, Pigmentstörungen, Dehnungsstreifen u.v.m.



Microneedling  - Haut- und Venenzentrum am See - PfäffikonMicroneedling

Die feinen Nadeln perforieren die obersten Hautschichten, wodurch Wachstums und Erneuerung angeregt werden – die Haut wird verjüngt und regeneriert. Sie können sich schon nach einer Behandlung an einer frischen, ebenmässigen Haut erfreuen.



Laser Rejuvenation  - Haut- und Venenzentrum am See - PfäffikonLaser Rejuvenation

Bei der Laser Rejuvenation werden altersbedingte und durch Sonnenstrahlen verursachte Hautveränderungen mit Laserlicht beseitigt. Die Haut wird straffer, wirkt jünger und Altersflecken werden entfernt.



In manchen Fällen reicht eine kosmetische Behandlung nicht aus, dann kann ein operatives Verfahren hilfreich sein.